Artikel über Kindergarten Kastl in Amberger Zeitung

Auszug aus dem Artikel  „Spielwiese für die Kastler Kinder“,    Amberger Zeitung, 16.04.2019

„Bürgermeister Stefan Braun begrüßt in der Marktratssitzung Landschaftsarchitekt David Neidl vom gleichnamigen Architekturbüro in Sulzbach-Rosenberg. Das hatte einen Grund, den viele Kinder freuen wird.

Der Gartenplan des Büros Neidl für den neuen Kastler Kindergarten.

David Neidl erläuterte ausführlich die Pläne für die Außenanlagen, die kindgerecht und nach den neuesten Unfallverhütungsvorschriften erstellt wurde. So erhält der Kindergarten im vorderen Eingangsbereich extra gekennzeichnet acht Stellplätze, davon einige Kurzparkplätze für die Anlieferung und Abholung der Kinder. Der Gehweg wird durch ein Pflaster gesondert hervorgehoben. Die Fußwege an der Seite zur Lauterach im Garten werden ebenfalls gepflastert. Weiterhin wird eine Hackschnitzelfläche im Bereich der Klettergeräte als Fallschutz entstehen. Der Sandkastenbereich wird durch ein Sonnensegel gegen intensive Sonneneinstrahlung geschützt. Es wird eine Bobbycarbahn und ein Schaukelplatz mit verschiedenen Schaukeln geschaffen. Der Boden besteht aus einen sogenannten Fallschutzbelag, erklärte Neidl. Auch gibt’s einen Wasser-Matsch- Bereich mit Bewegungselementen und einem Kletterhügel; außerdem ein Baumhaus mit Rutsche und Kletterwand.

Nach eingehender Beratung wurde die Planung vom Gemeinderat genehmigt.

 „Spielwiese für die Kastler Kinder“, Amberger Zeitung vom 16.04.2019